Harzer Weingut Kirmann

Barriqueausbau/Holzfassausbau

[efsrow]
[efscolumn lg=“7″ md=“7″ smoff=“0″ mdoff=“0″ lgoff=“0″ ]

Die Weine reifen in kleinen getoasteten Eichenholzfässern, deren Dauben bei der Herstellung über offenem Feuer gebogen werden. Die dabei erzeugten Barriquearomen prägen den Wein nach einer bis zu 2jährigen Lagerung einzigartig. Diese Barriquearomen verwöhnen den Gaumen mit einer Note von Kokos, Zimt, Vanille und weichen Taninen. Zusätzlich konzentriert sich der Wein durch die Verdunstung aus den Fassdauben auf. Pro Woche verdunstet bei uns etwa ein halber Liter Alkohol und Wasser, so dass sich nach der Lagerung die Weine um bis zu 20 % aufkonzentrieren. Die Mineral- und Geschmacksstoffe bleiben vollständig im Wein enthalten. Dadurch entsteht ein Wein, der vom Holz geküsst wurde.

Da wir mit unserer Böttcherei aus Eußenheim bei Würzburg sehr gute Erfahrungen gemacht haben, verwenden wir nur Barrique´s aus einheimischer Produktion und Hölzer aus Deutschland.

[/efscolumn]
[efscolumn lg=“5″ md=“5″ smoff=“0″ mdoff=“0″ lgoff=“0″ ]

Barriqueausbau/Holzfassausbau

[/efscolumn]
[/efsrow]

Harzer Weingut Kirmann
Westerhäuser Gartenstraße 532
06502 Westerhausen

Telefon: 03946-701466
E-Mail: harzer-weingut@t-online.de

oder nutzen sie unser Kontaktformular

Öffnungszeiten

Wir versuchen Montag bis Freitag von 14-18 Uhr und Sonnabend von 10-14 Uhr für Sie da zu sein.

Vom 14.11.22 bis 25.11.22 haben wir jedoch geschlossen

Weinproben/ Besichtigungen

Weinproben und Besichtigungen als Veranstaltungen führen wir seit 2013 nicht mehr durch! Vor Ort im Hofladen kann unser Wein immer probiert werden